umlaut tests car connectivity

News

Car Connectivity bei Hybridfahrzeugen

Gemeinsam mit der Zeitschrift connect und dem ADAC testete umlaut sieben Plug-in-Hybride der Mittelklasse in den Bereichen Bedienerlebnis, Infotainment, Navigation und Konnektivität.

2021/07/09 - Im Vergleich zu unserem ersten Car Connectivity Tests im Jahr 2020 haben sich die getesteten Autohersteller deutlich verbessert.

Am besten schnitt Mercedes-Benz mit der Note "gut" ab und erreichte insgesamt 846 von 1.000 Punkten. Der CLA konnte sich letztlich aufgrund seiner Bestnote für das Nutzererlebnis und der Tatsache, dass er in keiner der untersuchten Kategorien Schwächen zeigt, von der Konkurrenz absetzen - und das, obwohl er zu den günstigeren Fahrzeugen im Testfeld gehört. Auf dem zweiten Platz liegt BMW mit der Gesamtnote gut und 803 Punkten. Der Volkswagen Arteon 1.4 eHybrid belegt mit der Gesamtnote befriedigend und 709 Punkten den dritten Platz. Den vierten Platz belegt der Kia Sorento 1.6 T-GDI Plug-in-Hybrid Plat, mit 690 Punkten und der Gesamtnote befriedigend. Der Jaguar E-Pace P300e R-Dynamic S AWD 684 belegt den fünften Platz und erhält die Gesamtnote befriedigend. Den sechsten Platz belegt der Skoda Octavia Combi 1.4 TSI iV mit der Gesamtnote "befriedigend" und einer Punktzahl von 657. Der Peugeot 508 1.6 HYBRID 225 e-EAT8 erhält mit einer Punktzahl von 623 die Gesamtnote "ausreichend".

„Erfreulich sind die sichtbaren Verbesserungen bei der User Experience im Vergleich zum Vorjahr – mit Mercedes und BMW an der Spitze. Keiner der diesjährigen Kandidaten schnitt schlechter als ausreichend ab. Dabei haben wir den Test um weitere Vernetzungsfunktionen und Kategorien ausgebaut und den Anspruch insgesamt erhöht“, erklärt Hakan Ekmen, Managing Director bei umlaut.

Die Gesamtwertung der Car Connectivity setzt sich jeweils zur Hälfte zusammen aus der vernetzungsrelevanten Ausstattung sowie der User Experience. Der Themenblock Ausstattung untergliedert sich in die Hauptkategorien Infotainment, Navigation und Connectivity. Car Connectivity und die damit verbundene User Experience werden ein immer wichtigeres Verkaufsargument, die Fahrzeuge werden von Jahr zu Jahr smarter. Darum werden connect, der ADAC und umlaut die Entwicklungen in puncto Car Connectivity weiter untersuchen.

Overlay Imagepreview-image-qqoFQ5ywTIo



Den gesamten Bericht können Sie hier downloaden.

Get in touch with our experts!

HAKAN EKMEN

Hakan Ekmen

CEO Telecommunication

Phone

+49 151 57133235

Mail

Hakan.Ekmen@umlaut.com
CHRISTOF HORN

Christof Horn

CEO Automotive & Transformation

Phone

+49 163 4045056

Mail

Christof.Horn@umlaut.com