Aerospace Engineering

Der halonfreie Feuerlöscher

Seit den 1960er Jahren wurde in tragbaren Handfeuerlöschern in der Luftfahrt verwendet. Nach der Klassifizierung von Halon als FCKW-Gas und seiner Verurteilung im Montrealer Protokoll über Stoffe, die zum Abbau der Ozonschicht führen, wurde die Produktion von Halon 1994 in den meisten Ländern eingestellt. Heute ist seine Verwendung weitgehend eingeschränkt oder verboten, außer für "kritische Verwendungen" wie Luftfahrt, Militär und Polizei, aber auch diese unterliegen nun Ausstiegsfristen. So sind aufgrund der bevorstehenden Änderungen der Vorschriften (EASA & ICAO) neue halonfreie Produkte erforderlich. Die Fristen für neu gebaute Großflugzeuge gelten seit dem 31.12.2018 und für alle Großflugzeuge, die in Betrieb sind, ab dem 31.12.2025.

Produktübersicht

Vorteile

  • Rechtzeitige Umrüstung und Ausbildung der Besatzung vor einer Änderung der Vorschriften (EASA & ICAO
  • Einfache Nachrüstung: Unsere Lösung ist ein Drop-in-Ersatz, da er die vorhandenen Befestigungspunkte typischer Halon-Löscher an allen zivilen Flugzeugtypen verwendet.
  • Geplante Bestellung und Bezahlung möglich
  • Wir bieten Ihnen den besten Preis auf dem heutigen Markt!

Sprechen Sie uns an!